Content-Marketing: Ein Wort sagt mitunter als 1000 Bilder

Fast schien es, als wäre das schnelllebige Web primär ein Bilder-Medium. Doch dann erzählten uns Tests mit Augenkameras ganz andere Geschichten: Der Blick wandert auf einer Website meist zuerst zur Headline und schwenkt erst dann zu einem Bild, sofern es spannend und neu ist. Die tausenden Bildagentur-Fotos mit Handshakes werden meist schlicht ignoriert.

Hingegen erhalten leicht zu lesende Texte durchaus Aufmerksamkeit. Allerdings sind wir im Web weit kritischer: Wir scannen einen Inhalt und suchen selektiv jene Inhalte, die uns interessieren. Aufzählungen mit Bullet Points und eine gute Text-Struktur sind dabei wichtige Helfer. Guter Content ist damit ein zentrales Anliegen geworden, nicht nur auf Corporate-Websites, sondern auch auf den vielen anderen Kanälen, die von Unternehmen genutzt werden.

Content-Marketing 140 Zeichen aufwärts

Unter dem Titel Content-Marketing liefert kropf kommunikation dazu das notwendige Instrumentarium – vom Themen-Kalender bis zum Redaktionsmanagement. Nützliche oder unterhaltende statt werbende Inhalte ist daher unsere Devise. Mitunter auch in einem 140-Zeichen-Tweet oder einem YouTube-Video.

Unsere Leistungen

  • Entwicklung von Content-Strategie und Unternehmenssprache
  • Themen-Planung und Textierung mit Transmedia-Fokus
  • Laufende redaktionelle Betreuung von Websites und Social-Media-Plattformen
  • Konzeption und Scripts für Video-Clips